„Weil ich ein Mädchen bin“

Im Januar startete ein neues Projekt im NW80, das sich nur an Mädchen richtet. Ziel ist es, den Mädchen zu mehr Selbstvertrauen zu verhelfen. Denn dank neuer Medienformate wie GNTM oder DSDS lassen sich Mädchen in den letzten Jahren gerne wieder nur auf ihr Äußeres reduzieren. Da wir in unserer täglichen Arbeit oft erleben, dass Mädchen kurz vor der Pubertät eher das tun, was andere von ihnen erwarten als das, was sie selbst gerne tun würden oder was sie für richtig halten, ist es unser Anliegen, dass sie rechtzeitig ihre eigene Identität finden und gestärkt werden, um alle Chancen zu nutzen.
Das Projekt wird von der „Ich kann was!“-Initiative gefördert.

Einen Kommentar hinterlassen

Kommentare

Noch keine Kommentare. Warum fängst du die Diskussion nicht an?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert